Billard pool regeln

billard pool regeln

Allen Poolbillardarten ist gemeinsam, dass irgendeine Kugel nach der Karambolage eine Bande anlaufen oder  ‎ Poolbillard-Europameisterschaft · ‎ Jugend-Europameisterschaften. Die Darstellung der Fouls beim Pool Billard eignet sich dabei auch hervorragend dazu, um einige der wichtigsten Regeln des Spiels vorzustellen. Die meisten. Alle offiziellen Billardregeln aller Disziplinen für Poolbillard, Snooker, Karambolage und Kegelbillard. Subscribe to this RSS feed · PAT Snooker Vol. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Ein Spieler ist solange an der Reihe wie er eigene Kugeln versenkt. Der Gegner kommt immer dann ans Spiel, wenn: Die Kugeln muessen so eng wie moeglich liegen Die vorderste Objektkugel liegt auf dem Fusspunkt Die 8 liegt in der Mitte An den hinteren Ecken je eine "Volle" und eine "Halbe" Alle anderen Kugeln sollen zufaellig platziert werden. Das Anspielen der 8er-Kugel ist jedoch wettinfo heute so lange ein Foul, wie sich noch Kugeln der eigenen Farbe auf dem Tisch befinden. Daneben gibt es noch zahlreiche andere Disziplinen, wie zum Beispiel 3-Ball v punk, Artistic PoolBank PoolBlackballCribbage PoolHigh RunKelly PoolOne Pocket und Rotation. Dabei kann er das Loch jedes Mal frei waehlen und muss es ansagen. billard pool regeln

Billard pool regeln - kam auf

Die wichtigste Konsequenz des Foulspiels beim Pool ist der Spielerwechsel. Wer so eine seiner eigenen Kugeln korrekt in einer Tasche versenkt, darf weiterspielen. Kiss Shot bezeichnet den Fall, dass der Spielball von einem Objektball abprallt und dann einen anderen Objektball versenkt. Hier stelle ich nun meine eigene Zusammenfassung der 8-Ball Regeln vor. Jede Kugel muss angesagt werden: Ähnlich wie beim 9-Ball muss immer die Kugel mit der niedrigsten Nummer angespielt werden; es muss jedoch nicht angesagt werden, was gelocht werden soll.

Video

How to Play 8-Ball : Racking the Balls in Billiards

Gomuro

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *